Ausdrucksmalen Ausdrucksmalen ist freies Malen, bei dem kein Motiv oder Thema festgelegt wird. Mit Pinseln, Spachteln, Schwämmen oder einfach mit den Händen kann auf großen Bögen Papier an den Malwänden gemalt werden. Immer wieder kann Ungewolltes übermalt und neue Formen entdeckt werden. Alles findet ohne Bewertung und Interpretation statt. Ein richtig oder falsch gibt es nicht. Gefühle, Gedanken, Träume und Erinnerungen können sichtbar  werden. Das freie Malen kann dabei helfen, den Alltag hinter sich zu  lassen, eigene Wege zu finden, Entscheidungen zu treffen, Gelassen-  heit zu erlangen und das Selbstwertgefühl zu stärken. Vorkenntnisse  sind dafür nicht erforderlich.  Kreative Therapien für Erwachsene, Kinder und Jugendliche  Kerstin Gliesmann Kreative Therapien © Kerstin Gliesmann